-
E. Job-StiftungDidaktik der Physik

 



Hauptseminar

WS 2019/10

Relativitätstheorie und Quantenphysik
in der Schule


Das Seminar beschäftigt sich im ersten Teil mit einem neuen Zugang zur speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie. Eine Besonderheit des Konzepts besteht darin, dass die bekannten Schwierigkeiten, die fast immer mit Bezugssystemwechseln zu tun haben, umgangen oder ganz ausgeräumt werden.
Im zweiten Teil geht es um Atomphysik. Es wird ein Atommodell eingeführt, das in vieler Hinsicht einfacher und weniger widersprüchlich ist als das Bohrsche Atommodell, und das daher für die Schule besonders geeignet ist.

Leitung des Seminars: Prof. Herrmann und StD Pohlig
Zeit und Ort: Mittwoch 14:00-15:30 Uhr 30.23 Raum 2-1

Datum Thema Materialvorschlag
16.10.19 Vorbesprechung  
23.10.19 Erscheinungen in unterschiedlichen Bezugssystemen bei Vorbesprechung
30.10.19 Schwebende Bezugssysteme
Masse gleich Energie
 
06.11.19 Energie hat die Eeignschaften von Masse
Masse hat die Eigenschaften von Energie
 
13.11.19 Herleitung der dynamischen Gesetze der SRT  
20.11.19 Licht
Uhren im Gravitationsfeld
 
27.11.19 Ereignis und Weltlinie in der flachen Raumzeit
Der zeitliche Abstand zwischen zwei Raumzeit-Punkten
 
04.12.19 Zeitreisen - Das Zwillingsparadoxon
Bewegung auf einer Kreisbahn, GPS
 
11.12.19 Masse krümmt den Raum - Geodäten
Die Raumkrümmung in der Umgebung von Himmelskörpern
 
18.12.19 Flugbahnen im Gravitationsfeld  
08.01.20 Quantenphysik - Eine Theorie mit zwei Shritten
Die Psi-Funktion
 
15.01.20 Das Elektronium-Modell - Die Anregung von Atomen
Die Energie des Atoms in stationären Zuständen
 
22.01.20 Die Stromdichte des Elektroniums  
29.01.20 Übergänge zwischen stationären Zuständen
Der Emissionsvorgang
Schnelle und langsame Übergänge
 
05.02.20 Atome mit mehreren Elektronen  

 

FHProf. Dr. Herrmann

MP
StD Pohlig

zur Anmeldung